Polizei fahndet nach zwei Transportern

In Marburg, Polizeiberichte by RedaktionLeave a Comment

Die Polizei fahndet derzeit nach zwei gestohlenen Transportern, einem gebrauchten weißen Renault Trafic Kastenwagen mit langem Radstand und Hochdach und einem neuen, ebenfalls weißen Renault Master Flex Box Dry, ein Kleinlaster mit Kofferaufbau von Humbaur mit Ladebordwand. Beide Kleinlaster haben einen Gesamtwert von 75.000 Euro.

Diese beiden Transporter wurden in Marburg gestohlen und werden gesucht. (Fotos: Polizei)

Zum Diebstahl der Autos brachen die Täter zwei weitere Fahrzeuge auf und schoben diese zur Seite. Vom Tatort, einem Autohandel in der Neuen Kasseler Straße in Marburg, fehlen zudem die beiden Kennzeichen MR-ZE 103E und MR-XX 740. Es besteht durchaus die Möglichkeit, dass die gestohlenen Fahrzeuge mit den gestohlenen Kennzeichen versehen unterwegs sind. Nicht ausgeschlossen ist auch ein Verladen der Autos. Die Tatzeit des Diebstahls liegt zwischen 13 Uhr am Samstag und 7 Uhr am Montag.

Hinweise erbeten

Wer hat in dieser Zeit auf dem Gelände des Autohauses Personen beobachtet und/oder Fahrzeuge gesehen? Wo sind die Kleinlastwagen in der relevanten Zeit aufgefallen? Wer die Autos und/oder die Kennzeichen sieht wird dringend gebeten, sofort die Polizei zu benachrichtigen und aus Gründen einer notwendigen Spurensuche und Sicherung keinesfalls an die Autos heranzutreten oder die Kennzeichen anzufassen. Die Kripo Marburg, bittet um Hinweise unter (06421) 406-0.

Kommentar verfassen