Wie kann man sich wirksam vor Schlaganfall schützen?

In Allgemein, Bad Endbach, Gesundheit, Veranstaltungen by Redaktion

Wie kann man sich vor der Volkskrankheit Vorhofflimmern und seiner größten Gefahr, dem Schlaganfall, schützen? Wie kommt es zu Vorhofflimmern und wer ist besonders gefährdet? Wie wird Vorhofflimmern festgestellt? Welche Therapien helfen? „Herz außer Takt“: Unter diesem Motto referiert Dr. Hardo Lingad, leitender Chefarzt der Hessischen Berglandklinik in Bad Endbach, am heutigen Donnerstag, 8. November.
Beginn der Veranstaltung ist um 18.30 Uhr. Die Veranstalter laden dazu in den Konferenzraum der Klinik (Landstraße 4) ein. Informationen zu Ursachen, Diagnose und Therapie von Vorhofflimmern und zur gerinnungshemmenden Therapie bei Vorhofflimmern und weitere wissenswerte Informationen werden thematisiert. Zudem gibt es auch einen Ratgeber mit dem Titel „Herz außer Takt: Vorhofflimmern“. Der 136-seitige Band der Deutschen Herzstiftung wurde von Herzspezialisten verfasst und ist kostenlos erhältlich.

Ein Schlaganfall kommt plötzlich – aber wie beugt man vor?

Anfordern kann man den Ratgeber telefonisch unter (069) 955 12 84 00. Weitere Information rund um die Herzgesundheit gibt es außerdem online auf dieser Seite. Eine interessante Leseprobe gibt es hier zum Download.