Schwarzfahrer schlägt einen Fahrgast nieder

In Allgemein, Nachbarkreis, Polizeiberichte by Redaktion

Das Smartphone hat letztlich die Festnahme ermöglicht! Aber von Anfang an: Vorgestern ist es zu einem gewalttätigen Vorfall in Dillenburg gekommen. Wie die Polizei gestern vermeldet hat, war ein Mann ohne Ticket in der Hessischen Landesbahn unterwegs. Um nicht erwischt zu werden, hat er sich während der Fahrt in der Zugtoilette eingeschlossen.

Kontrolleurin
machte ihren Job

Als er dann in Dillenburg den Zug verlassen wollte, versuchte die Kontrolleurin, ihn daran zu hindern. Er wehrte sich. Es wurde laut, und ein 35-jähriger Fahrgast kam der Kontrolleurin zu Hilfe. Daraufhin hat der aggressive Schwarzfahrer den 35-Jährigen niedergeschlagen.

Der Täter
verlor das Handy

Dann flüchtete er. Bei dem Gemenge hatte der Täter allerdings sein Handy verloren. Deshalb kehrte er zum Dillenburger Bahnhof zurück, wo er auch gleich festgenommen werden konnte. Der verletzte Fahrgast wurde in ein Krankenhaus gebracht.