„Körper und Seele“: der besondere Film

In Allgemein, Bad Laasphe, Kino, Veranstaltungen by Redaktion

„Körper und Seele“ ist der Titel des Films der jetzt im Residenzkino Bad Laasphe gezeigt wird. Im Rahmen des Projektes Kirchen und Kino findet die Präsentation am Mittwoch, 21. November, ab 20 Uhr statt.

Identische Träume

Und darum geht es: Der introvertierte Finanzdirektor eines ungarischen Schlachthofs und eine autistisch erscheinende Qualitätsprüferin erfahren durch Zufall, dass sie identische Träume haben, in denen sie als Hirsche durch einen friedlichen Wald wandeln. Die Erkenntnis führt die beiden dazu, sich auch im Leben aufeinander zu zu bewegen.

Verdrängte Gefühle

Während der ältere Mann verdrängte Gefühlsregungen wachrufen muss, bemüht sich die Frau, dem ihr unbekannten Phänomen der Liebe mit akribischem Studium gerecht zu werden. Eine subtil entwickelte Romanze in fein komponierten Bildern, die mit großer inszenatorischer Meisterschaft und hervorragenden Darstellern von einer allmählich wachsenden Leidenschaft erzählt.

Bezaubernde Details

Voller bezaubernder Details spürt der Film dem Wesen der Liebe nach, wobei sich surreale Momente, skurriler Humor und einfühlsame Beobachtungen die Waage halten.
Das Projekt wird unter anderem vom Kulturring Bad Laasphe und der TKS Bad Laasphe unterstützt. Der Eintritt kostet 6.50 Euro; Mitglieder des Kulturrings zahlen 5 Euro.