Chorische Stimmbildung für die Sänger

In Allgemein, Biedenkopf, Mornshausen, Veranstaltungen by Redaktion

Chorische Stimmbildung: Unter diesem Titel veranstaltet jetzt der Sängerkreis Biedenkopf ein Seminar. Als Referent wurde Kai Uwe Schöler gewonnen.

Ein Stimmbildungsseminar kann das Niveau eines Chores enorm heben.

Das Musik-Event findet am Samstag, 24. November, zwischen 10 und 12 Uhr für die Frauenstimmen statt. Für die Frauen allerdings ist das Seminar bereits ausgebucht! Am selben Tag zwischen 12 und 14 Uhr sind die Männerstimmen dran. Hier gibt es noch freie Plätze. Kaffeepause und Imbiss sind ab etwa 11.45 Uhr vorgesehen. Das Event findet im Dorfgemeinschaftshaus in Dautphetal-Mornshausen statt.

Hohe und tiefe Töne

Auf dem Programm stehen Aufwärmübungen für den Körper, aber auch Aktivierung der Muskulatur für Atmung und Zwerchfell.
Die „Definition von Stütze“ ist ebenso Thema wie die Arbeit an Registerübergängen. Und nicht zuletzt wird das Singen von hohen wie auch tiefen Tönen geübt.

Gefragter Sänger

Kai Uwe Schöler stammt aus Siegen. Er erhielt seine erste musikalische Ausbildung von Kirchenmusikdirektorin Almuth Höfker an der evangelischen Nikolai-Kirche Siegen, studierte Operngesang an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf in der Klasse von Prof. Ludwig Grabmeier und schloss dort Ende 2009 mit Diplom ab. Sein erstes Festengagement trat Kai Uwe Schöler in der Spielzeit 2010/2011 am Staatstheater Mainz an. Gastspiele führten den Bass an die Städtischen Bühnen Münster, die Oper Köln sowie die Deutsche Oper am Rhein. Auch im Konzertfach konnte Kai Uwe Schöler reüssieren. So erhielt er Einladungen des Westdeutschen Rundfunks als Bass im Rundfunkchor und als Solist mit dem WDR Rundfunkorchester Köln.
Na, wenn da die Sängerinnen und Sänger nicht enorm dazulernen…