Aktuelle Polizeimeldungen: Raub, Diebstahl, Exhibitionismus

In Allgemein, Dautphe, Marburg, Polizeiberichte by Redaktion

Der Täter hatte einen schwarzen Schal oder den Schalkragen der Jacke vors Gesicht gezogen und bedrohte die beiden Angestellten mit einer schwarzen Pistole. Er griff dann in die Kasse und flüchtete mit mehreren hundert Euro. Die beiden Frauen blieben unverletzt. Die Fahndung nach dem Mann blieb erfolglos. Die Tat ereignete sich am Samstag, 17. November, gegen 18.55 Uhr, in einem Bekleidungsmarkt im Industriegebiet Wehrda.
Nach Angaben der Angestellten sprach der Täter Deutsch mit starkem osteuropäischen Akzent und roch erheblich nach Alkohol. Er war ca. 180 cm, schlank und Mitte bis Ende 20 Jahre alt. Der Mann hatte ein schmales, etwas längliches Gesicht, kurze Haare und eine dunklen, etwas längeren 3-Tage Bart. Er trug eine schwarze, hüftlange Winterjacke. Vermutlich trug er unter der Jacke einen hellen Kapuzenpulli, dazu eine blaue Jeans. Die Kripo Marburg hat die Ermittlungen übernommen und bittet um sachdienliche Hinweise, die zur Identifizierung des beschriebenen Mannes beitragen könnten.

Flip-Flops zur
Flucht ungeeignet

Die Flip-Flops, die der Mann trug, erwiesen sich für eine schnelle Flucht als ungeeignet. Er war nach Ansprache an der Kasse geflüchtet. Zwei Zeugen holten den mutmaßlichen Ladendieb ein und schafften es trotz der erheblichen Gegenwehr, den Mann in der Straße „Auf der Höhe“ in Dautphe festzuhalten und der Polizei zu übergeben. Die Zeugen blieben unverletzt. Die Polizei nahm den 43 Jahre alten Mann fest und fand bei ihm vier zuvor im Einkaufsmarkt in der Industriestraße gestohlene Parfümflacons. Sein Alkotest zeigte über 1,7 Promille an. Die Tat war am Samstag, 17. November, gegen 17.40 Uhr. Aufgrund der weiteren Ermittlungen steht der Mann unter dem Verdacht, weitere Ladendiebstähle in Goßfelden und im gleichen Markt in der Industriestraße begangen zu haben. Die Ermittlungen hierzu dauern an.

Exhibitionist festgenommen

Dank einer aufmerksamen Zeugin nahm die Polizei am Samstag, 17. November, gegen 8.30 Uhr, einen Exhibitionisten vorübergehend fest. Der 39-jährige, polizeibekannte, in Gießen lebende Mann, hatte mit offener Hose vor der öffentlichen Toilettenanlage im Schülerpark in Marburg gestanden und augenscheinlich sexuelle Handlungen an sich ausgeführt.

Der Mann wurde vorübergehend festgenommen.