Von Riffhai bis Rochen: spektakuläre Eindrücke

In Allgemein, Ausflugstipp, Unterhaltung, Verbraucherinfo by Redaktion

Hai-Haut anfassen, Rocheneier betasten oder sich von Meeresbewohnern Hautschüppchen abbeißen lassen: Während die Freizeitparks nun zur Winterzeit schließen, bietet sich auf jeden Fall „Sea Life“ in Oberhausen für einen erlebnisreichen Ausflug an – das ganze Jahr über.

Meeresbewohner sind ganz hautnah zu erleben.

Erst kurz vor den Sommerferien wurde vor wenigen Montagen die größte Hai-Aufzucht Deutschlands dort neu gestaltet. Ein besonderer Höhepunkt ist neben dem 148 Quadratmeter großen Flachwasserbecken mit jungen Schwarzspitzen-Riffhaien, Blaupunktrochen und einer Vielfalt tropischer Fische, nun auch der nachgestellte Mangrovenwald, durch den die Besucher geleitet werden.

Viele Interaktionsmöglichkeiten sind auf dem Rundweg zu finden. (Fotos: Redaktion)

Mangroven sind ein Sammelbegriff für Bäume und Büsche in den Gezeitenzonen, die für die Tierwelt überlebensnotwendig sind. Da sich vor allem kleine und große Hai-Arten in der Natur in Mangroven verstecken, klärt Sea Life auch über den Schutz und Erhalt dieser bedrohten Pflanzen auf.

Hier lässt sich eine Dame von hilfreichen Meeresbewohnern abgestorbene Hautschüppchen von der Hand entfernen.

Beim Besuch der einzigartigen Unterwasserkuppel erhalten Besucher außerdem einen 360 Grad-Rundumblick auf den jüngsten Nachwuchs und können diesem so ganz nah kommen – ganz, ohne nass zu werden.
Die Macher möchten Kinder für den Schutz der Meere begeistern und die Neugierde für ihre Bewohner wecken. Und so ist ein Tag im Sea Life nicht nur unterhaltsam und beeindruckend sondern auch lehrreich.

Richtig spannend und abenteuerlich ist der Rundgang vor allem für kleine Besucher gestaltet.

„Tauchen Sie ein in die faszinierende Unterwasserwelt, und begeben Sie sich auf eine Reise von den Quellen des Rheins bis in die Tiefen des Pazifischen Ozeans“, heißt es seitens der Gastgeber. Mit über 5.000 Meeresbewohnern in mehr als 50 speziell angelegten Becken und einer Ausstellungsfläche von rund 4.000 Quadratmetern befindet sich in Oberhausen das größte Sea Life-Aquarium Deutschlands. Viel Interaktion wird für die kleinen Besucher geboten – im Innen- wie im Außenbereich. Auf dieser Seite kann man sich schon einmal einen kleinen, visuellen Eindruck machen. Und auf dieser Seite sind Tickets zu buchen. Mit rund zwei Stunden Fahrt, aus dem Hinterland kommend, eignet sich das „Sea Life“ in Oberhausen für einen wirklich besondern und nachhaltig eindrucksvollen Tag für Groß und Klein.

In Oberhausen befindet sich die größte Hai-Aufzucht Deutschlands. Und bis auf Zentimeter kann man sich diesen nähern.