Zwei Betrunkene „wollten nur Spaß machen“

In Allgemein, Landkreis, Polizeiberichte by Redaktion

Zwei Betrunkene gerieten jetzt wegen eines unbedachten Scherzes in Kirchhain mit dem Gesetz in Konflikt: Ein Zeuge meldete der Polizei am heutigen Dienstag, 11. September, gegen 1.45 Uhr laute Musik sowie eine Person, die aus einem offenstehenden Fenster eines Mehrfamilienhauses Schüsse abgeben würde.

„…nur Spaß machen“ wollten die Benutzer der Schreckschusspistole. Die Polizei zog die Waffe ein. (Beispielfoto: Quentin Kemmel)

Die Polizei rückte sofort mit drei Streifen aus. Vor Ort nahmen die Polizisten in der Wohnung zwei 39 und 50 Jahre alte, stark alkoholisierte Männer in Gewahrsam. Das Duo, das sich eigenen Angaben zufolge „nur einen Spaß erlaubt“ hatte, verbrachte die Nacht zur Ausnüchterung im Polizeigewahrsam. Die Ordnungshüter stellten die benutzte Schreckschusswaffe sicher.

Dunkler Wagen gesucht

Der Fahrer eines dunklen, größeren Fahrzeuges, eventuell ein SUV, kam am Montagabend, 10. September, in einer Kurve auf der Kreisstraße 51 bei Erdhausen auf die Gegenfahrbahn und zwang so eine entgegenkommende Fahrerin zu einem Ausweichmanöver nach rechts. Der Unfall ereignete sich gegen 21 Uhr kurz vor dem Ortseingang von Erdhausen. Die aus Richtung Rodenhausen kommende 18-jährige Ford-Fahrerin kam bei dem Ausweichmanöver auf den Grünstreifen, verlor die Kontrolle über den Wagen, drehte sich und kam letztendlich an einem Zaun zum Stehen. An dem Ford Fox entstand ein Schaden von 200 Euro. Der mutmaßliche Unfallverursacher fuhr einfach weiter. Hinweise bitte an die Polizeistation Biedenkopf, Telefon (06461) 929 50.

Randalierer unterwegs

An dem sogenannten „Flowtrail-Übungsplatz“ gegenüber des KSF-Zentrums in Bad Endbach haben Randalierer zwischen Montag, 20. August und Sonntag, 26. August ihren Aggressionen freien Lauf gelassen. Die Unbekannten rissen unter anderem Verankerungen der Balance-Balken heraus und verursachten einen Schaden von 300 Euro. Hinweise bitte an den Polizeiposten in Gladenbach, Telefon (06462) 916 91 30.