In Dautphe: über den Balkon eingebrochen… und weitere Straftaten

In Allgemein, Dautphe, Gladenbach, Gönnern, Polizeiberichte by Redaktion

Auf einen drei Meter hohen Balkon kletterte ein Unbekannter zwischen Samstag, 8. September, 18.20 Uhr und Sonntag, 9. September, 00.30 Uhr in der Straße „Am Birkacker“. Der Einbrecher verschaffte sich anschließend gewaltsam über das Fenster Zugang in die Wohnung des Einfamilienhauses und durchwühlte einen Kleiderschrank. Der ungebetene Gast ging danach nicht weiter vor. Die Polizei vermutet, dass er bei seiner Diebestour gestört wurde. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen vor dem Haus nimmt die Kriminalpolizei in Marburg, Telefon (06421) 40 60, entgegen.

Über den Balkon brachen die Täter ein. (Beispielfoto: F. Anton)

Biker flüchtet nach Unfall

Hinten links krachte ein Unbekannter zwischen Samstag, 8. September, 18.30 Uhr und Sonntag, 9. September, 10.30 Uhr in der Hauptstraße in Gönnern gegen einen geparkten, silberfarbenen Ford Focus. Der Schaden beläuft sich auf etwa 500 Euro. Der Verursacher machte sich aus dem Staub.
Aufgrund der Ermittlungen am Unfallort schließt die Polizei nicht aus, dass es sich bei dem Verursacher um einen Motorradfahrer handeln könnte. Unter Umständen hat sich der Biker bei dem Vorfall auch verletzt. Hinweise bitte an die Polizeistation Biedenkopf, Telefon (06461) 929 50.

Schwarzer, beschädigter Audi gesucht

Nach einem Unfall am Sonntagnachmittag, 9. September auf der Landesstraße 3048 bei Gladenbach sucht die Polizei nach dem mutmaßlichen Verursacher. Bei dem gesuchten Wagen handelt es sich um einen „getunten“ , schwarzen, älteren Audi. Eine 41 Jahre alte Frau fuhr um 15.20 Uhr mit ihrem Toyota von Mornhausen nach Gladenbach. Wie berichtet wurde, kam der entgegenkommende schwarze Audi in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und touchierte den Toyota seitlich. Dabei entstand an dem Auris ein Schaden von 4.500 Euro. Der Unbekannte, der offenbar mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war, kümmerte sich nicht weiter um das Geschehen. Der Wagen des Flüchtigen dürfte erhebliche Beschädigungen an der Fahrerseite aufweisen. Hinweise bitte auch hier an die Polizeistation Biedenkopf, Telefon (06461) 929 50.