Heimische Bienenzüchter feiern ihr „90-Jähriges“

In Allgemein, Hartenrod, Veranstaltungen by Redaktion

90 Jahre „Bienenzuchtverein Hartenrod und Umgebung“: Wenn das mal kein Grund zum Feiern ist.

Die Bienenzüchter feiern ihren 90. Vereinsgeburtstag. Es gibt interessante Vorträge. (Foto: Sibylle Bamberger)

Am Samstag, 22. September, laden die Jubilare zum Mitfeiern ein. Das große Fest beginnt um 10.45 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Günterod und hat viel zu bieten. Um das Thema „Medizinischer Honig in der Wundbehandlung“ geht es ab 11 Uhr: Jan Schmidt (Principelle Deutschland Akademie) hält dazu Interessantes bereit.

Bienenfreundlichen
Garten gestalten

Nach dem Mittagessen folgen ab 13 Uhr die Grußworte verschiedener Ehrengäste. Unter anderem wird der Ehrenvorsitzende Günter Raab um 13.15 Uhr über den gastgebenden Verein referieren. Ein Musikvortrag des Männergesangvereins Günterod und eine Kaffeepause schließen sich an.
„Wie gestaltet man einen Garten, der gleichermaßen für Menschen und Insekten (Bienen) attraktiv ist?“ Dieses ebenfalls nicht uninteressante Thema steht ab 15 Uhr auf dem Programm des Tages. Hier wird Gartenbauarchitektin Maike Frings Wissenswertes bereithalten. Gegen 16.30 Uhr klingt das Fest mit dem Schlusswort von Günter Raab und einem Musikbeitrag aus.