„Feuerwerk der Sinne(r)“ zum Tag des offenen Denkmals

In Allgemein, Kunst und Kultur, Niedereisenhausen by Redaktion

„Feuerwerk der Sinne(r)“: Das präsentiert in Niedereisenhausen jetzt der Verein Dorf(er)leben und verspricht „musikalische Kostbarkeiten“. Ab 13.00 Uhr – jeweils zur vollen Stunde – treten Katharina Eich-Meier (Violine) und Burghardt Zitzmann (Orgel) auf, die beide in Sinn wohnhaft sind. Dieser besondere Musikgenuss wird im Rahmen des Tags des offenen Denkmals angeboten. Das Motto: „Entdecken, was uns verbindet“. Veranstaltungsort ist die Kapelle in Niedereisenhausen am Sonntag, 9. September, zwischen 11 und 17 Uhr. Es wird Kaffee und Kuchen sowie Kaltgetränke geben.

Musik für die Sinne – jetzt in Niedereisenhausen. (Foto: P. Doucet)