Sachschaden, Einbruch, Diebstahl und eine dreiste (Telefon-)nummer…

In Allgemein, Biedenkopf, Landkreis, Mornshausen, Polizeiberichte by Redaktion

Einfach dreist:

Auf eine ganz dreiste Weise hat sich jetzt ein Schadensverursacher aus der Verantwortung gestohlen: Mit einem Einkaufswagen stieß ein Unbekannter am Freitag zwischen 15.20 Uhr und 16 Uhr auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes gegen einen blauen Polo. Der mutmaßliche Verursacher hinterließ an dem Fahrzeug einen Zettel mit einer Handynummer.

Der oder die Schadensverursacher hat eine falsche Telefonnummer hinterlassen. (Foto Brad Neathery)

Das Ganze ereignete sich in der Fuldaer Straße in Kirchhain. Der geschädigte Autofahrer rief die Nummer an und landete bei einem Mann in Bochum, der aus „allen Wolken fiel“. Entweder hat der Kunde absichtlich eine falsche Nummer vermerkt, oder er hat sich einfach nur verschrieben. Die Polizei sucht nun nach Zeugen und dem Verursacher. Der Schaden beträgt 300 Euro. Hinweise erbittet die Polizeistation Stadtallendorf.

Kupferdiebe unterweg

In Dautphetal-Mornshausen stahlen Unbekannte zwischen Freitag, 14. September, 17 Uhr und Sonntag, 20.45 Uhr eine Kunststoff-Box mit Kupferrohren von einem Firmengelände in der Straße „In der Struth“. Die Diebe verschafften sich gewaltsam Zugang in eine Lagerhalle und müssen anschließend die etwa 250 Kilogramm schwere Beute mit einem Fahrzeug abtransportiert haben. Die Ermittler hoffen darauf, dass Zeugen in der relevanten Zeit verdächtige Personen und/oder Fahrzeuge wahrgenommen haben. Hinweise bitte an die Kripo Marburg, Telefon (06421) 40 60.

Sauerei mit Zahnpasta und Steinen

In Biedenkopf haben Unbekannte einen Schaden von 500 Euro verursacht. Zwischen Freitag, 14. September, 22.15 Uhr und Samstag, 15. September, 9 Uhr in der Hainstraße. Die Randalierer beschmierten im Hinterhof eines Bistros eine Scheibe mit Zahnpasta und beschädigten eine weitere Glasfront mit einem Stein. Die Zahnpasta mit den beleidigenden Botschaften konnte mittlerweile ohne Probleme entfernt werden. Hinweise bitte an die Polizeistation Biedenkopf, Telefon (06461) 929 50.

Einbruch scheitert

Ebenfalls in Biedenkopf hinterließ ein Unbekannter bei Hebelversuchen an der Eingangstür eines Einfamilienhauses in der Donauschwabenstraße einen Schaden von 100 Euro. Das war zwischen Donnerstag, 13. September, 20.30 Uhr und Freitag, 14. September, 16.50 Uhr. Warum der Einbrecher nicht weiter vorging ist unbekannt. Eventuell wurde er gestört. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Marburg, Telefon (06421) 40 60.