Wer hilft, zwei Unfallflüchtige zu überführen?

In Allgemein, Biedenkopf, Bottenhorn, Hülshof, Polizeiberichte by Redaktion

Schwarzer Golf – auf und davon:

Auf der Landstraße 3049 zwischen Bottenhorn und Hülshof Bad Endbach verursachte ein schwarzer Golf den Sturz eines Kradfahrers. Die Polizei Biedenkopf sucht jetzt Zeugen dieses Unfalls vom Mittwoch, 22. August. Der Vorfall ereignete sich gegen 18.20 Uhr. Beteiligt an dem Unfall waren wie gesagt ein schwarzer VW Golf sowie ein 18-Jähriger mit seinem Leichtkraftrad, einer 125er Suzuki. Der Kradfahrer blieb trotz Sturz unverletzt. Golf und Kradfahrer fuhren in die gleiche Richtung – von Bottenhorn nach Hülshof.

So oder ähnlich könnte das Täterfahrzeug ausgesehen haben. (Foto: Robert Haverly)

Der Golffahrer versuchte das Kraftrad bereits vor einer Rechtskurve zu überholen, brach aber wegen eines entgegenkommenden weißen Kleinwagens (möglicherweise ein Suzuki) den Überholvorgang ab. Der Fahrer dieses Autos könnt ein wichtiger Zeuge sein. Er wird gebeten, sich zu melden. Der Rechtskurve folgt bis zum Abzweig nach Schlierbach eine kurze Gerade mit anschließender Linkskurve. Die Gerade nutzte der Golf zum neuerlichen Überholversuch. Beim Wiedereinscheren noch vor der Linkskurve touchierte der Pkw das Vorderrad des Zweirades. Der Kradfahrer kam ins Straucheln, nach rechts von der Straße ab und stürzte. Er blieb aufgrund der getragenen Schutzkleidung unverletzt. Der Schaden am Zweirad beträgt allerdings mindestens 1.000 Euro. Der Golffahrer hat es nicht für nötig befunden, anzuhalten.
Vermutlich handelt es sich um einen neueren, tiefergelegten, eventuell mit Sportfahrwerk ausgerüsteten schwarzen VW Golf. Wenn überhaupt, ist der Golf vermutlich rechts eher leicht beschädigt. Leider konnte der Kradfahrer weder zum Kennzeichen noch zum Fahrer Angaben machen. Die Polizei hofft auf Unfallzeugen, insbesondere auf eine Aussage des Fahrers des weißen Kleinwagens, der auf dem Weg nach Bottenhorn war und wegen dem es zum Abbruch des ersten Überholmanövers kam. Polizei Biedenkopf, Telefon (06461) 9295-0.

Keine Hinweise auf den Täter

Auch in Biedenkopf kam es jetzt zu einer Unfallflucht. Der Vorfall ereignete sich auf dem Rewe-Parkplatz in der Straße „Am Seewasem“, und zwar am Samstag, 25. August, zwischen 6.10 und 12.40 Uhr. An einem grauen Audi A 6 entstand linksseitig an Hintertür und Kotflügel ein Schaden in Höhe von mindestens 500 Euro. Die Unfallspuren deuten auf eine Kollision beim Ein- oder Ausparken hin. Spuren des verursachenden Fahrzeugs ergaben sich bislang nicht. Die Polizei sucht daher Zeugen und bittet um sachdienliche Hinweise unter Telefon (06461) 9295-0.