Vier besondere Stücke für die bevorstehende Theatersaison

In Allgemein, Biedenkopf, Kunst und Kultur, Veranstaltungen by Redaktion

In Biedenkopf beginnt mit der Spielzeit 2018/2019 eine neuartige und intensive Zusammenarbeit zwischen dem Kultur- und Veranstaltungring Biedenkopf und dem Hessischen Landestheater Marburg.
Mit der seit Jahren nachlassenden Abonnentenzahl und des ebenso reduzierten Spendenaufkommens wurde es immer schwieriger, hohe künstlerische Qualität und Kontinuität in der Vereinsarbeit zu bieten. „Mit den neuen Intendantinnen des Hessischen Landestheaters Marburg, Carola Unser und Eva Lange, haben wir gemeinsam einen interessanten Querschnitt des künstlerischen Repertoires mit vier Stücken für die Theatersaison 2018/2019 vorgesehen“, so die Mitglieder.
Den Auftakt bildet am Samstag, 27. Oktober, ´“Maria Stuart“ (Friedrich Schiller), – ein Klassiker zur Spielzeiteröffnung. Am Mittwoch, 12. Dezember, heißt es dann: „Ich bin dann mal weg“ (Hape Kerkeling): eine tiefsinnige Komödie.

Cabaret: „begeisterndes Musiktheater aus dem Kanon der populärsten Musicals“ – bekannt auch durch die Verfilmung mit Liza Minnelli. (Foto: Veranstalter)

Als drittes steht am Samstag, 26. Januar 2019, „Die Verwandlung“ (Franz Kafka) auf dem Spielplan: ein Stück Weltliteratur und Romanstoff. Und am Samstag, 2. März, präsentiert der Kultur- und Veranstaltungsring „Cabaret,“ (Joe Masteroff): begeisterndes Musiktheater aus dem Kanon der populärsten Musicals, bekannt auch durch die Verfilmung mit Liza Minnelli.

Special: Einführung in die Thematik

Alle Veranstaltungen beginnen um 20 Uhr im großen Saal des Bürgerhauses. Ab 19.45 Uhr wird jeweils eine Einführung in die Thematik des Abends durch den jeweiligen Dramaturgen beziehungsweise Regisseur im Foyer gegeben. Im Anschluss an die Aufführungen besteht darüber hinaus bei Bedarf Gelegenheit zu Gesprächen – unter anderem mit Schauspielern. „Wir hoffen, damit ein noch intensiveres Eindringen in die verschiedenen Themenbereiche und die schauspielerischen Umsetzungen ermöglichen zu können“, sagen die Veranstalter. „Es gibt nichts Schöneres für Veranstalter und Künstler als ein begeistertes Publikum und ein ausverkauftes Haus.“

Rabatte und Aktionen

Daher wirbt der Kultur- und Veranstaltungsring (KUVR) für Theaterbesuche in Biedenkopf und will dies auch mit besonderen Angeboten noch attraktiver machen. Der Verein steht und fällt schließlich mit den Abonnenten. So gibt es aktuell auch die Aktion „Abonnenten werben Abonnenten“. Wer einen neuen Abonnenten wirbt, soll dies auch finanziell spüren: 20 Prozent Nachlass auf das eigene Abo. Die Abonnements für die kommende Spielzeit 2018/2019 können ab 13. August bis zum 15. September bei „Holiday Land Reiseagentur Meridian“ (Kerstin Willershäuser) abgeholt werden. Anschließend gehen die „freien“ Plätze in den Vorverkauf. Die Ruhezeit eines Abonnements ist auf eine Spielzeit begrenzt. Des Weiteren bietet der KUVR Gruppenrabatte ab zehn Personen für Eintrittskarten an. Dies gilt allerdings nicht für die „ermäßigten“ Einzelkarten. Für Schüler und Studenten hat sich der Kultur- und Veranstaltungsring überlegt, die letzten drei Reihen ab Platz 338 bis 405 zu reservieren und gegen Vorlage des Ausweises die Karte zum Sonderpreis von 5 Euro abzugeben. „Eine schöne Geschenkidee ist ein Theaterabonnement oder ein Theaterbesuch“, finden die Veranstalter und bieten zu diesem Zweck Wertgutscheine in der Vorverkaufsstelle an.