Ausgehen im Hinterland? Ideen und Vorschläge fürs Wochenende

In Allgemein, Dautphe, Gladenbach, Herzhausen, Kombach, Niedereisenhausen, Rachelshausen, Römershausen, Silberg, Veranstaltungen, Wallau by Redaktion

Sommerbiathlon in Wallau:

In Wallau lädt Schützenverein Wallau Interessierte zum Würstchenbraten ein. „Tag der offenen Tür“ ist am Schützenhaus angesagt. Los geht es am Samstag, 25. August, ab 14 Uhr. Es steht ein Sommerbiathlon mit Lasergewehr, Pfeil- und Büchsenwerfen auf dem Programm. Für Essen und Trinken wird gesorgt.

Wer Lust auf Büchsenwerfen hat, kann zu den Wallauer Schützen gehen. (Foto: Gabriel Sollmann)

Waffeln bei den Sängern

Ebenfalls in Wallau laden die Sängerinnen und Sänger zu einem sommerlichen Fest ein. Männergesangverein und Frauenchor Wallau lassen dieses am Sonntag, 26. August, steigen. Los geht es um 14 Uhr am Rondell, Ecke Fritz-Henkel-Straße/Untere Lahnstraße. Da das Wetter am Wochenende nicht mehr so hochsommerlich sein soll, wird es auch ein Zelt geben. Für Essen und Trinken wird natürlich gesorgt – beispielsweise mit frischen Waffeln. Gäste sind willkommen.

Kicker laden zum Familientag ein

In Kombach laden die Kicker für Sonntag, 26. August, zu einem Familien- und Sponsorentag ein. Das Event findet auf dem örtlichen Sportplatz statt; Beginn ist um 11 Uhr. Im Rahmen des Heimspiels wollen die FC’ler ihren Fans und Unterstützern das neue Team, die Jugendspieler und deren Sponsoren vorstellen. Zudem wird es auch ein Einlagenspiel der Kombacher Jungfußballer geben. Eine Hüpfburg gibt es für die kleinen Besucher, und auch für Essen und Trinken wird gesorgt sein.

Pilgern für Frauen

In Dautphe gibt es jetzt ein „Pilgern für Frauen“. Dazu lädt die Evangelische Dekanatsfrauenarbeit Biedenkopf-Gladenbach ein, und zwar für Samstag, 25. August. Das Thema der Pilgerstationen ist „Segen“.
Auf rund neun Kilometer wollen die Frauen rund um Dautphe pilgern. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Parkplatz des Dautpher Bürgerhauses. Teilnehmende Frauen sollten Rucksackverpflegung sowie passende Kleidung und Schuhe mitbringen. Das Pilgern findet auch bei leichtem Regen statt, wie die Veranstalter betonen. Der Weg wird durch Streuobstwiesen und Wacholderheide führen, am idyllisch gelegenen Lautzebach-Weiher vorbei und zurück nach Dautphe. Unterwegs gibt es an mehreren Stationen Impulse rund um das Thema „Segen“. In der Martinskirche endet die Pilgerwanderung mit einem Segen. Anmeldungen nimmt Beate Ronzheimer telefonisch entgegen unter (06468) 9129 40 oder per E-Mail unter br.ronzheimer@t-online.de.

Bratfest der Vogelschützer

Und in Obereisenhausen lädt der Vogelschutzverein für Samstag, 25. August, alle Mitglieder und Freunde zum traditionellen Bratfest ein. Los geht es um 12 Uhr „Am Steimel“. Natürlich wird für Essen und Trinken – neben der Geselligkeit – gesorgt.

Aktion der AfD

Und in Niedereisenhausen steht am Samstag, 25. August, ein ganz anderes Event auf dem Programm: Ab 18.30 Uhr (Einlass ab 18 Uhr) lädt der AfD-Kreisverband Marburg-Biedenkopf ins Bürgerhaus in der Eisenhäuser Straße 45 ein. Als Hauptrednerin wird die Bundestagsabgeordnete Beatrix von Storch erwartet. Außerdem wird Biedenkopfs ehemaliges Stadtoberhaupt, Karl Hermann Bolldorf, der auch AfD-Direktkandidat im Wahlkreis Marburg-Biedenkopf I ist, vor Ort sein. Nach dem offiziellen Teil soll sich eine Diskussionsrunde anschließen.

Dämmerschoppen in Silberg

In Silberg lädt die Freiwillige Feuerwehr ebenfalls für Samstag, 25. August, ein. Ein Dämmerschoppen am Gerätehaus steht an. Ab 18 Uhr sind dort Freunde und Gäste willkommen. Ab etwa 20 Uhr wird das Silberger Löschteam dann den Durst seiner Gäste auch mit Cocktails löschen.

In Silberg werden auch Cocktails serviert. (Foto: Roman Kraft)

Grillfest der Cikó-Freunde

In Herzhausen lädt jetzt die „Arbeitsgemeinschaft Cikó“ zum traditionellen Grillfest ein. Um 11 Uhr am Samstag, 25. August, sind dazu interessierte Gäste und Freunde des Partnerschaftsvereins Cikó-Dautphetal eingeladen. Das Event bei dem natürlich für Essen, Trinken und Geselligkeit gesorgt ist, findet an der örtlichen Schutzhütte statt.

Zwei Tage Festgeschehen

In Römershausen feiert der Obst- und Gartenbauverein Römershausen/Rachelshausen gleich zwei Tage lang: Am 25. und 26. August steht die traditionelle Bratpartie auf dem Programm.
Am Samstag geht es gegen 19 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus in Römershausen los. Es gibt Herzhaftes vom Grill, Bier vom Fass und sogar Cocktails sind angesagt. mit Bratwürstchen und Steaks vom Grill, Bier vom Fass und Cocktails an der Cocktail-Bar. Wer Lust hat zu Mitfeiern, ist willkommen.
Am darauffolgenden Sonntag wird ab 10.30 Uhr ein Gottesdienst in der Kirche gefeiert. Weiter folgt gegen 11 Uhr ein Frühschoppen auf dem Festgelände. Ab 14 Uhr ist dann das Kaffeetrinken angesagt. Und für die kleinen Gäste gibt es sogar Kinder-Cocktails. Die Mitglieder des Obst- und Gartenbauvereins sind aufgerufen, sich am Freitag ab 17.30 Uhr am Aufbau sowie am Montag ab 17 Uhr beim Abbau zu engagieren. Zur Belohnung gibt es dann auch für die Helfer nochmals Würstchen und Bierchen.

80er/90er-Party

In Gladenbach wird ebenfalls zwei Tage lang gefeiert. Zunächst steht eine zünftige 80er/90er-Party im Feuerwehrstützpunkt an. Am Samstag, 25. August, lädt die Feuerwehr feierfreudiges Volk ein. Los geht es ab etwa 19 Uhr. DJ Jules ist zu Gast und sorgt für Musik und Stimmung. Bis 20 Uhr ist noch dazu „Happy Hour“ mit reduzierten Preisen angesagt. Der Eintritt dazu ist frei. Am Sonntag geht es dann ab 10 Uhr weiter mit dem „Tag der offenen Tür“. Einsatzübungen werden präsentiert, und es gibt eine Fahrzeugschau. Ab 14 Uhr steht das Kaffeetrinken auf dem Programm. Auch für herzhafte Köstlichkeiten vom Grill wird gesorgt. Unter anderem gibt es deftige Erbsensuppe. Ganztägig werden kühle Getränke, Wurst, Steaks und Pommes serviert. Außerdem schenken die Brandschützer Erbsensuppe aus. Für die kleinen Gäste hat sich die Jugendfeuerwehr außerdem Überraschungen ausgedacht. Die Seite der Brandbekämpfer findet sich übrigens hier.

Am Sonntag: aufs Rad geschwungen

In Gladenbach können Radelfreunde am Sonntag, 26. August, auf ihre Kosten kommen: Der Gladenbacher Zweig des Oberhessischen Gebirgsvereins (OHGV) lädt dazu ein. Ziel ist Fronhausen/Lahn. Die Strecke, die zum großen Teil auf dem Lahn-Radweg verläuft, ist einschließlich der Rückfahrt etwa 30 Kilometer lang. In Fronhausen selbst wird in einer Pizzeria zu Mittag gegessen. Die Tour beginnt um 10.30 Uhr am alten Bahnhof in Gladenbach. Die Leitung hat Otto Meindl. Wer Lust hat, mitzuradeln, kann sich anschließen.

Sommerfest der Kulturen in Dautphe

In Dautphe gibt es am Sonntag, 26. August, ein „Sommerfest der Kulturen“. Von 15 bis 18 Uhr gibt es verschiedene Mitmachangebote und die Möglichkeit der Begegnung bei Essen und Trinken. Unter anderem gibt es eine Rallye und Infos zum Thema Umweltschutz, denn das Familienzentrum wird an diesem Tag in das EKHN-Umweltprogramm „Grüner Hahn“ aufgenommen. Der CVJM Dautphe stellt außerdem die Sportart „Intercrosse“ vor. Außerdem kann man sich über das „Café der Kulturen“ und das Familienzentrum informieren. Und zum Abschluss gibt es als Überraschung noch ein ganz besonderes Erinnerungsfoto, wie die Veranstalter versprechen.