Kleingladenbacher Kirmes zieht auf den Skiclub-Parkplatz um

In Allgemein, Kleingladenbach, Veranstaltungen by Redaktion

Auch in Kleingladenbach steht eine Kirmes bevor: Die traditionelle „Loh-Kirmes“ wird allerdings in diesem Jahr wegen der Waldbrandgefahr auf das Parkplatzgelände des Skiclubs umgesiedelt werden.
Mit dem Baumaufstellen am Dorfbrunnen startet das Kleingladenbacher Kirmeswochenende am Freitag.

„Bei uns wird der Baum noch per Manneskraft mit Hilfe von so genannten Scheren aufgestellt“, sagt Kevin Schmidt.

„Bei uns wird der Baum noch per Manneskraft mit Hilfe von so genannten Scheren aufgestellt“, sagt Kevin Schmidt. „Zur Not helfen dabei auch die meist aus dem Dorf stammenden Zuschauer mit.“ Steht der Baum dann nach etwa einer halben Stunde im Baumständer, gehen Burschenschaft und Zuschauer in die neben dem Stellplatz liegende Gaststätte.

Der Festzug im Vorjahr. Diesmal führt allerdings der Weg nicht auf die „Loh“. (Fotos: Veranstalter)

Am nächsten Tag treffen sich dann alle eingeladenen Vereine am Kirmesbaum um von dort aus nach der Aufstellung den Kirmeszug zu starten. Ab 18 Uhr zieht der Festzug durch den kleinen Breidenbacher Ortsteil. Nach einer kleinen Pause am Bürgerhaus wo der Bürgermeister noch eine kurze Rede hält, geht es weiter; diesmal eben zum Skiclub-Parkplatz. Dort angekommen startet die Party mit den „Oberlahntaler Musikanten“ – wohl bis in die frühen Morgenstunden wird gefeiert. Am Sonntag folgt dann der traditionelle Frühschoppen – auch dieser wird von den „Original Oberlahntaler Musikanten“ musikalisch untermalt. Damit klingt das Fest der Kleingladenbacher Burschen aus.