In der Lahn gebadet: tot

In Allgemein, Marburg by Redaktion

Es gibt Stellen, da ist die Lahn bei Marburg drei Meter tief. (Beispielfoto: Summary/Wikipedia)

Ein 19 Jahre alter Nichtschwimmer ist vor einigen Tagen beim Baden in der Lahn ertrunken. Gemeinsam mit Kumpels, die wie er selbst auch, vorab Alkohol getrunken hatten, nahm der junge Mann ein morgendliches Bad in der Lahn bei Marburg. Dort ist der Fluss gut und gern drei Meter tief. Feuerwehrleute, die den Mann aus dem Wasser zogen, versuchten vergeblich, ihn wiederzubeleben. Die „Oberhessiche Presse“ hatte über den augenscheinlichen Badeunfall berichtet.