Gelungenes Sommerfest der Mobilen Hundeschule Hinterland

In Allgemein, Biedenkopf by Redaktion

„Wir sind überwältigt von den vielen Besuchern unseres Sommerfests. Das Wetter war ideal, die Stimmung super“, sagte Initiatorin Sabine Busch und freute sich über das enorme Interesse. Mit einer kleinen Losaktion wurde begonnen.

Stolze Sieger – stolze Herrchen und Frauchen. (Fotos: Veranstalter)

Nach verschiedenen Vorführungen der Hundeschule, darunter eine Gruppe des Hundeführerscheinkurses, Agility und einigen Trickvorführungen gingen die Hunde auf die Bahn. Die Teilnehmerzahl war so groß, dass in der Gruppe der großen Hunde ein Qualifikationsrennen gegen die Uhr erfolgen musste. Insgesamt gingen 46 Hunde auf die Bahn während Besucher und Besitzer alles mit Spannung verfolgten.

Und noch mehr fröhliche Sieger…

Bei den Rennen für große Hunde (ab 40 cm) gewann schließlich Milo von Nina Denkler vor Nelly (ebenfalls von Nina Denkler). Dritte wurde Liska von Dirk Weyand. Bei den kleinen Hunden siegte Nico von Ute Haus, gefolgt von Lucky von Susan Blöcher und Sammy von Petra Nonnenmacher. Dann gab es ein eigenes Rennen für Jack Russell-Terrier. Hier siegte Toni von Sonja Kiefer, vor Leni von Stephanie Eberbach. Und als Dritter platzierte sich Gustav von Jörg Köditz.

Bürgermeister Joachim Thiemig persönlich überreichte die Pokale.

Für die Sieger und Platzierten gab es Pokale und eine Erinnerungsschleife, überreicht von Bürgermeister Joachim Thiemig und Jörg Köditz. Alle teilnehmenden Hunde erhielten zudem eine Medaille. Die erfahrenen Trainer der Hundeschule standen den ganzen Tag bei Fragen rund um den Hund Rede und Antwort, was von den Hundebesitzern auch gern genutzt wurde. Die Hundeschule ist übrigens inzwischen mehrfach prämiert und zählt zu den besten in Deutschland.

Bei schönem Wetter wurden die Rennen verfolgt und natürlich auch über die lieben Vierbeiner gefachsimpelt. Für Essen und Trinken war ebenfalls gesorgt.