Einbruch in Alten Bahnhof Wolzhausen und andere Untaten

In Allgemein, Bottenhorn, Dautphetal, Gönnern, Polizeiberichte, Wolzhausen by Redaktion

Alter Bahnhof – Sachschaden verursacht:

Zwischen 13 Uhr am Samstag und 15.00 Uhr am Montag, 27. August, ist ein Einbrecher in den in Privatbesitz übergegangenen und derzeit in Renovierung befindlichen alten Bahnhof von Wolzhausen eingedrungen. Bei dem Einbruch gingen vier Fensterscheiben der Eingangstür zu Bruch, sodass allein dadurch ein Sachschaden von mehreren hundert Euro entstand. Das Haus wurde offenbar durchwühlt, außer einer Baustellenlampe fehlt allerdings nichts. Die Kripo Marburg ermittelt wegen des Einbruchs und bittet um sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen zur genannten Tatzeit. Kriminalpolizei Marburg, Rufnummer (06421) 406-0.

Dautphetal: Trunkenheitsfahrt

Sie stieg aus und hielt sich dann stark schwankend am Auto fest: Die Polizei, die in der Nacht zum Sonntag, 26. August, eigentlich aus einem anderen Grund im Dautphetal war, überprüfte die Frau und ließ sie einen Alkotest machen. Das Testergebnis mit angezeigten 1,5 Promille bestätigte den Verdacht, sodass die Polizei die Blutprobe veranlasste und den Führerschein sicherstellte.

Bottenhorn – Ford Focus verkratzt

Jeden Tag stehen Menschen auf, die nichts auf die Reihe bringen, aber mit Dummheit und Mutwillen andere schädigen: Der horizontal in Wellen verlaufende Kratzer ist fast drei Meter lang und erstreckt sich damit fast über die gesamte Fahrerseite des silbernen Ford Focus. Der Wagen parkte zur Tatzeit von Freitag auf Samstag, 25. August, in Bottenhorn zwischen 21 und 4 Uhr in der Straße „Am Stoppborn“. Die Polizei ermittelt auch in diesem Fall wegen Sachbeschädigung und bittet um sachdienliche Hinweise. Polizei Biedenkopf, (06461) 9295-0.

Mercedes-Lkw mit Spiegelschaden gesucht

Bei einem Verkehrsunfall entstand an dem verursachenden weißen Mercedes Ateco (ein Lastwagen über 3,5 Tonnen) ein Schaden am linken Außenspiegel. Der Fahrer flüchtete vom Unfallort in Gönnern. Der Unfall war am Montag, 27. August, gegen 10.50 Uhr auf der Landstraße 3042 zwischen Steffenberg und Angelburg. Der gesuchte Lastwagen fuhr nach Steffenberg und kam aus unbekannten Gründen zu weit in den Gegenverkehr. Die beiden sich begegnenden Lastwagen berührten sich beim Passieren mit den Spiegeln. Ein Trümmerteil eines der Spiegel flog dabei noch in den Kühlergrill eines nachfolgenden blauen Kombis. Bei dem Unfall blieben die bisher bekannten Fahrer unverletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro. Der Fahrer des weißen Mercedes Ateco, der Fahrzeugtyp ergab sich aus Recherchen der gefundenen Spiegelteile, hielt nach dem Unfall nicht an. Weitere Einzelheiten zu dem Lastwagen und/oder dessen Fahrer gibt es zurzeit nicht. Wer hat den Unfall gesehen? Wer kann Angaben zu dem gesuchten Lastwagen machen?

Der weiße Mercedes-Lkw hat einen Spiegelschaden. Wer kann Hinweise geben? (Foto: Inga Gezalian)

Wo steht ein weißer Mercedes Ateco mit frischem Unfallschaden am linken Außenspiegel? Hinweise zu diesem Unfall bitte an die Polizei Biedenkopf, (06461) 9295-0.