Die ABC-Schützen wurden eingeschult

In Allgemein, Breidenstein, Dautphetal, Region by Redaktion

Neuer schicker Schulranzen auf dem Rücken, mit Überraschungen und Süßigkeiten gefüllte Schultüte, schickes Outfit und natürlich ganz schön aufgeregt: So traten hinterlandweit – natürlich auch andernorts – die „i-Männchen“ gestern zum ersten Schultag an. Zumeist beginnt ja dieser besondere Tag für die Erstklässler mit einem Einschulungsgottesdienst. „Ich sage dir noch einmal: Sei mutig und entschlossen! Hab keine Angst und lass dich durch nichts erschrecken; denn ich, der Herr, dein Gott, bin bei dir, wohin du auch gehst!“ Diesen Bibelvers aus dem Buch Josua, Kapitel 1 Vers 9, bekamen beispielsweise die Endenbergschüler mit auf ihren (Schul-)weg.

Mit einem Einschulungsgottesdienst beginnt zumeist der Schulstart für die Schulanfänger – wie hier in Breidenstein. (Foto: privat)

Fast immer sind es auch die älteren Schüler aus den oberen Grundschulklassen, die die ABC-Schützen mit besonderen Liedern, Anspielen oder Gedichten willkommen heißen.

Im gesamten Hinterland und darüber hinaus freuten sich die ABC-Schützen über ihre Schultüten, wie diese Erstklässler in der Dautphetaler Mittelpunktschule. (Foto: privat)

Und dann steht die erste Unterrichtseinheit an, während die aufgeregten Eltern, Großeltern und vielleicht auch Geschwister warten um das Schulkind wieder in Empfang zu nehmen. Ein ganz aufregender Tag, dem sicherlich noch viele schöne Schultage folgen. Mit Äußerungen über „den Ernst des Lebens“ und den „harten Schulalltag“ und dergleichen sollten sich Erwachsene sehr zurückhalten. Vielmehr macht es Sinn, das Kind zu ermutigen, Vorfreude zu wecken und die Vorteile des Lernens aufzuzeigen. „Am Ende der Schulzeit seid ihr nicht vollgefressen, wie die Raupe Nimmersatt, sondern habt so viel Wissen aufgenommen, dass die Welt euch danach offen steht“, ermutigte beispielsweise die Leiterin der Endenbergschule, Brigitte Berger-Lapp ihre kleinen Schützlinge.

Die älteren Schulkinder geben sich jeweils viel Mühe, den Neulingen den Schulstart zu verschönern – hier die Endenbergschüler aus Breidenstein. (Foto: privat)