Baum stürzte um – Kradfahrer konnte nicht mehr bremsen

In Nachbarkreis, Polizeiberichte by Redaktion

Im Nachbarkreis befuhr am gestrigen Donnerstag ein 55-jähriger Motorradfahrer die L 531 von Würgendorf nach Burbach. Das war gegen 15.45 Uhr. Ausgerechnet in jenem Moment stürzte ein Baum vor ihm auf die Straße. Trotz sofort eingeleiteter Vollbremsung konnte der Kradfahrer dem Hindernis nicht mehr ausweichen. Bei dem Zusammenstoß wurde er schwer verletzt. Nach erster Notversorgung vor Ort wurde der 55-Jährige mittels Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert. Das Motorrad wurde bei dem Unfall total beschädigt.

Exakt kurz vor dem Vorbeifahren stürzte dieser Baum vor dem Kradfahrer auf die Straße. (Foto: Polizei)