2.500 Euro Schaden aus reiner Zerstörungswut

In Allgemein, Nachbarkreis, Polizeiberichte by Redaktion

Gestern, in den Abendstunden, (14. August) haben Vandalen in einem Parkhaus in der Bad Berleburger Schulstraße gewütet. Durch reine Mutwilligkeit verursachten sie einen hohen Sachschaden – ohne Sinn und Verstand (Beispielfoto: veeterzy). Die Zerstörungswut des Verursachers oder der Verursacher richtete sich gegen die Beleuchtungseinrichtung des Parkhauses. Dort fielen dem zerstörerischen Treiben mehrere Leuchtstofflampen zum Opfer. Die aktuelle Schätzung der Schadenshöhe wird auf 2.500 Euro beziffert. Wer sich hinter der Tat verbirgt ist nun Gegenstand der Ermittlungen des Bad Berleburger Kriminalkommissariats.