Einbruch in Angelhütte, Brand und Diebstahl

In Allgemein, Breidenstein, Dautphe, Marburg, Polizeiberichte by Redaktion

Einbruch ohne Beute

In Breidenstein geriet jetzt die Gartenhütte des Angelvereins im Hammerweg (Foto: Redaktion) ins Visier eines Einbrechers. Der Einbruch geschah zwischen Donnerstag, 19. Juli, 22 Uhr und Donnerstag, 26. Juli, 7 Uhr. Der Unbekannte hebelte die Eingangstür auf, fand bei der anschließenden Nachsuche allerdings keine geeigneten Wertsachen. So zog der Tunichtgut ohne Beute ab.  Allerdings beträgt der Sachschaden 100 Euro. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Marburg, Telefon (06421) 4060.

Holzstapel ging in Flammen auf

In Dautphe ging aus bisher unbekannten Gründen am heutigen Freitagvormittag gegen 11 Uhr in der Mittelstraße ein Holzstapel in Flammen auf. Durch das Feuer wurden eine angrenzende Gartenhütte und ein teilweise gewerblich genutztes Wohnhaus leicht in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehr löschte den Brand ab. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Sie dürfte sich aber nach ersten Schätzungen im unteren, vierstelligen Bereich bewegen. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Personen kamen dabei, wie Polizeisprecher Jürgen Schlick mitteilte, nicht zu Schaden.

Fahrradteile abmontiert und gestohlen

In Marburg machte sich gestern auf dem Abstellplatz für Zweiräder in der Neue Kasseler Straße ein Dieb  unbemerkt ans Werk. Der Unbekannte fand am Donnerstag zwischen 10.30 und 20.20 Uhr Gefallen an einem Rad der Marke „Cube Acid“. Er montierte ganz  dreist den Vorderreifen (29 Zoll) sowie den Sattel ab und machte sich mit der Beute im Wert von 200 Euro auf und davon. Hinweise bitte auch hier an die Polizeistation Marburg.