Zwergfledermaus. Wikipedia.

Ortsumgehung Breidenbach: Zwergfledermäuse bereiten Kopfzerbrechen

In Breidenbach, Region by Redaktion

Breidenbach. Das kann teuer werden: Zwergfledermäuse im Umfeld der geplanten Breidenbacher Ortsumgehung beschäftigen aktuell die Straßenbaubehörde Hessen Mobil. Lösungskonzepte zum Schutz der Tiere an der B 253 werden dazu geprüft, wie die Straßenbaubehörde wissen ließ. Im Zuge des Planfeststellungsverfahrens für die Ortsumgehung Breidenbach, Bundesstraße 253, ist Hessen Mobil laut einer Pressemitteilung daran, die Population der Zwergfledermaus im Bereich der geplanten Straßentrasse zu erfassen. Dabei werde sowohl die Größe der Fledermauspopulation erfasst als auch deren Flugbewegungen, die durch die Wege zwischen Quartier und Jagdrevier entstehen. Im Herbst soll die Auswertung erfolgt sein. Gemeinsam mit allen Beteiligten, als da wären Naturschutzbehörde und Straßenbaubehörde, Planfeststellungsbehörde und Anhörungsbehörde soll eine Möglichkeit gefunden werden, wie die nachtaktiven Tiere sicher über die Trasse der Ortsumgehung geleitet werden können. Erste Lösungskonzepte sind bereits angedacht. Gleichwohl dauernd die Prüfungen noch an. Zu dem Mehrkosten liegen noch keine genauen Angaben vor. (Foto: Jeffdelonge Vantoux-et-Longevelle France/Wikipedia)